Sven Martin Steuerberater Dipl. Betriebswirt (FH)
Sven MartinSteuerberater Dipl. Betriebswirt (FH)

Hier finden Sie uns

 

Sven Martin

Steuerberater

Dipl. Betriebswirt (FH)

Aßlarer Str. 10

35586 Wetzlar

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

06441 33139

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag

8.00 bis 15.00 Uhr

Freitag

8.00 bis 13.00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Aktuelles

Haufe: Steuer

Praxis-Tipp: Veranlagung bei Aufforderung zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung (Tue, 27 Sep 2022)
Fordert die Finanzbehörde zur Abgabe einer Steuererklärung auf, ist man hierzu verpflichtet. Folgt darauf zwingend eine Einkommensteuerveranlagung? Mehr zum Thema 'Einkommensteuererklärung'... Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'... Mehr zum Thema 'Abgabenordnung'...
>> Mehr lesen

FG Kommentierung: Muss eine Betriebsveranstaltung für die Pauschalsteuer allen offenstehen? (Tue, 27 Sep 2022)
Nach mehreren erstinstanzlichen Urteilen darf die Lohnsteuer für Feiern, die ausschließlich für Führungskräfte ausgerichtet werden, nicht mit dem Pauschsteuersatz von 25 Prozent für Betriebsveranstaltungen erhoben werden. Die endgültige Entscheidung trifft aber der BFH. Mehr zum Thema 'Betriebsveranstaltung'... Mehr zum Thema 'Pauschalsteuer'...
>> Mehr lesen

Niedersächsisches FG: Umgehung der BFH-Rechtsprechung bei Unzuständigkeit eines Inkassoservices (Tue, 27 Sep 2022)
Das Niedersächsische FG hat zu einer unzulässigen Umgehung der Rechtsprechung des BFH über die sachliche Unzuständigkeit für das Erhebungsverfahren in Kindergeldsachen durch "virtuelle" Abordnung einzelner Mitarbeiter der Agentur für Arbeit Recklinghausen entschieden. Mehr zum Thema 'Rechtsprechung'... Mehr zum Thema 'Bundesfinanzhof (BFH)'... Mehr zum Thema 'Inkasso'...
>> Mehr lesen

BMF: Befristete Absenkung des Umsatzsteuersatzes für Gaslieferungen (Mon, 26 Sep 2022)
Das BMF hat den Entwurf eines Schreibens zur befristeten Absenkung des Umsatzsteuersatzes für Gaslieferungen über das Erdgasnetz veröffentlicht. Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'... Mehr zum Thema 'Steuersatz'...
>> Mehr lesen

BFH Kommentierung: AfA-Berechtigung nach Erwerb eines Anteils an vermögensverwaltender Personengesellschaft (Mon, 26 Sep 2022)
Hat der Gesellschafter einer vermögensverwaltenden Personengesellschaft seinen Anteil entgeltlich erworben, kann er AfA auf die anteilig miterworbenen abnutzbaren Wirtschaftsgüter des Gesamthandsvermögens nur nach Maßgabe seiner Anschaffungskosten und der Restnutzungsdauer des jeweiligen Wirtschaftsguts im Zeitpunkt des Anteilserwerbs beanspruchen. Mehr zum Thema 'Vermögensverwaltung'... Mehr zum Thema 'AfA'... Mehr zum Thema 'Abschreibung'...
>> Mehr lesen

BFH Kommentierung: Organschaft bei GmbH & Co. KG (Mon, 26 Sep 2022)
Für die wirtschaftliche Eingliederung i.S. von § 2 Abs. 2 Nr. 2 UStG müssen die Unternehmensbereiche von Organträger und Organgesellschaft miteinander verflochten sein. Dabei kann die wirtschaftliche Eingliederung auch auf der Verflechtung zwischen den Unternehmensbereichen zweier Organgesellschaften beruhen. Es müssen aber mehr als nur unerhebliche Beziehungen zwischen den Unternehmensbereichen bestehen. Hieran fehlt es bei der Vermietung von ohne weiteres austauschbaren Büroräumen. Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'... Mehr zum Thema 'Organschaft'...
>> Mehr lesen

BFH Kommentierung: Einkünftezurechnung bei doppelter Treuhand (Mon, 26 Sep 2022)
Bei der sog. doppelten Treuhand kann (auch) nach Eintritt des Sicherungsfalles ein steuerrechtlich anzuerkennendes Treuhandverhältnis i.S. des § 39 Abs. 2 Nr. 1 Satz 2 AO vorliegen. Mehr zum Thema 'Treuhand'... Mehr zum Thema 'Abgabenordnung'...
>> Mehr lesen

BVerwG Pressemitteilung: Gemeinden dürfen keine Wettbürosteuer erheben (Fri, 23 Sep 2022)
Das Bundesverwaltungsgericht hat am 20.9.2022 in drei Verfahren entschieden, dass die Erhebung einer kommunalen Wettbürosteuer unzulässig ist. Mehr zum Thema 'Kommunale Steuern'...
>> Mehr lesen

Praxis-Tipp: Versorgungsbezüge und Minijob beim selben Arbeitgeber (Fri, 23 Sep 2022)
Kann ein Arbeitgeber den Arbeitslohn aus einem Minijob nach § 40a Abs. 2 EStG pauschal mit 2 % versteuern, obwohl der Arbeitnehmer von ihm zugleich eine normal zu versteuernde Pension aufgrund einer Pensionszusage erhält? Mehr zum Thema 'Minijob'... Mehr zum Thema 'Geringfügige Beschäftigung'... Mehr zum Thema 'Pension'... Mehr zum Thema 'Lohnsteuer'...
>> Mehr lesen

Bundestag: Ermäßigter Umsatzsteuersatz für Gastronomie auch in 2023 (Fri, 23 Sep 2022)
Der Bundestag hat am 22.9.2022 das Achte Gesetz zur Änderung von Verbrauchsteuergesetzen verabschiedet. Geregelt ist darin jetzt auch, dass Restaurations- und Verpflegungsdienstleistungen, mit der Ausnahme der Abgabe von Getränken, im Jahr 2023 weiterhin dem ermäßigten Umsatzsteuersatz unterliegen. Mehr zum Thema 'Steueränderungen'...
>> Mehr lesen

Druckversion | Sitemap
© Steuerberater